Mittwoch, 30. September 2009

Riesen-schau

Da isse wieder! Zurück aus dem Urlaub hab ich natürlich enorm viele Mode-Eindrücke von Ibiza und Malle im Gepäck die sich dummerweise so garnicht mit den Stilvorgaben der Pariser Laufstege verstehen. Ich sage nur Jodhpur. Jodhpur. Jodhpur. So siehts aus Mädels.Nix mit Knackpo für die Fashionistas [...] Aber über meine Lieblingshose werde ich später berichten..was jetzt kommt ist nämlich noch viel dringender: Der Mega-Tipp zum Wochenende. Und der wäre: Auf nach Berlin und Riesen-gucken! Das viertägige Theaterspektakel (1.-4.Okt.2009) der Royal de Luxe-Company geistert schon seit einiger Zeit durch diverse Foren, Blogs und Tageszeitungen und soll auch hier noch einmal promotet werden. Es handelt sich um eine künstlerische Interpretation der deutschen Wendegeschichte, umgesetzt in einer herzzerreisenden Geschichte von Onkel und Nichte, die sich nach langem Suchen am 03.09. am Brandenburger Tor wiederfinden. Und warum die ganze Geschichte so spannend und emotionsgeladen und unbedingt empfehlenswert ist, seht ihr hier:



Die ganaue Route, Hintergrundinfos, E-cards und vieles mehr gibts auf www.riesen-in-berlin.de

Montag, 28. September 2009

Korrektur zu KREUZER Magazin 10/09

...leider kam es in der neuen Ausgabe des KREUZER 10/09 zu einer Verwechslung der Adresse bzw. der schönen historischen Passagen von Leipzig und unserem Standort. Wir sind natürlich in der Speckshof / Hansa Haus Passage Eingang Grimmaische Strasse im Zentrum Leipzig nicht wie beschrieben in der Königshauspassage. Also wenn ihr nichts verpassen wollt und genauso gespannt seid auf den DO/SPOT mit THE OFFER BERLIN und unserer Opening Party mit allen Designern sowie mit DJ PRELLER und ELECTROKONSUM und ORANGE DOT....dann zu uns im Hansahaus! Wir danken natürlich dem KREUZER TEAM für den schönen Bericht und der Vorstellung !

Mittwoch, 23. September 2009

30 Tage bis DO/SPOT mit THE OFFER BERLIN


Wann: 23.bis 25.10.09 ab 10:00Uhr

Was: THE OFFER BERLIN DESIGN NETWORK BERLIN
Designer:
von Bardonitz

Annmee
Tata Christiane
Mila Miyahara
Helena Koj
Jovoo
Comtesse de la Haye
Rosa Deer
Magdalena Schaffrin

Vernissage / Opening Party
23.10.09 ab 19:00Uhr
Electrokonsum (live)
Orange dot (live)
Preller (DJ)
Kat Lanoe (VJ)

Deko / Lounge
Wohnmacher Leipzig

Open Bar
tragbar and friends

Wo: Shop tragbar Mode/Design Leipzig
Grimmaische Strasse 13-15
im Innenhof Passage Speckshof/Hansahaus


free entry for everyone, fashionistas, boys and girls, queers and specials !
Umprellar by Preller

Kirschkern - Kleid Aimee


Heute stellen wir euch unser Lieblingskleid Aimee vor. Aimee ist aus der Kollektion KIRSCHKERN der Designerin und jungen Mutti, Daniela Miska aus Düsseldorf. Viele konnte Aimee bereits verzaubern mit der wunderschönen Passform und dem traumhaften Empire Look. Aus feinem Seidenchiffon und mit einem Unterkleid wirkt es dezent verspielt und dennoch elegant. Zarte Satinträger geben halt. Dazu ein breites Satinband das unter der Brust gebunden wird. Die Länge ist leicht knieumspielend. Ein Aimee ist ein Kleid für jeden Anlass. Ob mit kurzer Lederjacke in cooler Kombination der ´60er Optik oder mit klassischem Blazer oder langer Strickjacke gibt es unzählige Möglichkeiten zum tragen. Unser Aimee gibt es nun ab sofort für euch individualisierbar. Sagt uns eure Lieblingsfarbkombination oder eine Farbabstimmung dem Anlass entsprechend und ihr erhaltet euer neues Lieblingskleid innerhalb von 10 Tagen. Selbstverständlich bleibt das Kleid handgemacht von Daniela. Ihr könnt nun zusätzlich wählen in lang oder klassisch kurz oder auch ohne Träger als Bustierkleid.

Mittwoch, 16. September 2009

THE OFFER BERLIN - Jovoo



Fotos: jovoo/Johanna Balzer
Johanna Balzer schloss im Jahr 2007 ihr Modedesignstudium an der HKD Burg Giebichenstein in Halle an der Saale ab und gründete auf ihr Diplom aufbauend das Label jovoo. jovoo macht Mode zum Gebrauchen. Fashion, die funktioniert: draußen und in der Stadt. Das Credo ist: Funktion plus Design plus Styles altmodischer Outdoor-, Militär- und Streetwearbekleidung. Fair und regional produzierte, funktional - tragbare Premiumstreetwear, die aus biologisch angebauten Naturtextilien oder aber aus ökologischen Hightechtextilien hergestellt wird.Jovoo verwendet ausschließlich Biobaumwolle und produziert dazu alles in Berlin. Johanna Balzer und ihre Kollektion "jovoo" stellen wir euch zu unserem DO/SPOT Designersopen Leipzig, vor. Zusammen mit den Designern von THE OFFER BERLIN präsentieren wir euch den DO/SPOT vom 23.-25.10.09. Am 23.10. ab 19:00 laden wir zusätzlich zu einer Vernissage und Opening Party ein. Hier könnt ihr im entspannten Rahmen und elektronischen Klängen von "electrokonsum" und "orange dot" alle Kollektionen exklusiv kennenlernen, probieren und bereits kaufen. Wir freuen uns auf euch.

Montag, 14. September 2009

DO / SPOT Designersopen Leipzig



Wie bereits in letzten Posts erwähnt und vorgestellt möchten wir euch nun zu unserem
DO / SPOT der DESIGNERSOPEN 2009 einladen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und wir freuen uns auf den bisherigen positiven Zuspruch, Resonanz und der großen Unterstützung.

Bereits zum fünften mal findet in Leipzig die Designersopen als Designfestival statt.
Als DO / SPOT haben wir dazu das Designnetzwerk THE OFFER aus Berlin eingeladen.

Vom 23.10. bis 25.10.09 werden alle neun Designer von THE OFFER in unserem offiziellen
DO / SPOT ihre Kollektionen und Entwürfe in einer Verkaufspräsentation vorstellen.

Unter dem Namen The Offer sind die eigenen Labels der Jungdesigner wie „von Bardonitz“ ; „Magdalena Schaffrin“ die mit ihren Kollektionen bereits einen Preis der Galeries Lafayette erhielt, weiterhin „Annmee“ ; „Jovoo“; „Mila Miyahara“ oder „Comtesse de la Haye“ u.a. vertreten und verfolgen gemeinsame Ziele und bilden so ein gegenseitiges Netzwerk.

The Offer versteht sich nicht nur als Showroom, vielmehr vertreten und transportieren sie den Gedanken, das Berlin nicht nur trash ist. Qualität und Hochwertigkeit, Individualität und Kreativität verschafft ihnen Unabhängigkeit.
Wir freuen uns besonders das wir erstmalig alle Designer von The Offer nach Leipzig einladen konnten und sich dem großen Publikum stellen werden.
Alleine die Hauptveranstaltung Designersopen erwartet erneute Zuwächse der Besucherzahlen und des Medieninteresses. An drei Tagen sorgt dafür ein umfangreiches Rahmenprogramm für ein abwechslungsreiches Festival.

Bereits am Freitag den 23.10.09 werden wir THE OFFER mit einer Vernissage und „Opening Party“ vorstellen. Ab 19:00Uhr erwarten wir in entspannter und in lockerer Atmosphäre im geschichtsträchtigen Innenhof und Passage des Hansa Haus-Speckshof im Zentrum Leipzig, zahlreiche Gäste, Besucher und Interessierte.
Im Programm stehen weiterhin eine „open bar“, eine Lounge des Shop „Wohnmacher“ aus Leipzig, Dekoration sowie feine elektronische Klänge von „Electrokonsum“ und „Orange Dot“ sowie eine Videoprojektion an den Wänden des Innenhofes des Hansa Haus. Ein langer Abend ist also garantiert und dazu kann man alle Designer kennen lernen.
An allen Veranstaltungstagen haben wir zusätzlich den Shop bis 22:00Uhr geöffnet.

Veranstaltungsort ist jeweils unser Shop bzw. der Innenhof und die Passage des Hansa Hauses im Zentrum Leipzig.

Wir bedanken uns bei:

www.theofferberlin.com
www.myspace.com/electrokonsum
www.myspace.com/orangefiles
www.wohnmacher.de


Sonntag, 13. September 2009

Kollekto 2009 Leipzig


Foto/Kollektion: Iska Fisarkovas

Fotos/Kollektion : Yiannis Karitsiotis

Fotos/Kollektion: Junnya Tashiro

Fotos/Kollektion: Hunting High

Die Vorbereitungen der diesjährigen Kollekto 2009 läuft nun auf Hochtouren. Am 03.10.09 ab 19:00Uhr werden auf dem alten Messegelände im geschichtsträchtigen Achilleion vier ausgewählte Modedesigner ihre Arbeiten in einer großen Show zeigen. Die/der Gewinner aus der Castingrunde (wir haben berichtet) werden unter den Augen eines hochkarätigem Publikum zusamen mit professionellen Models aus der Agentur von Gesine Effenberger die Kollektionen von HUNTING HIGH / Halle-Leipzig; JUNYA TASHIRO / Japan ; YIANNIS KARITSIOTIS / Griechenland und ISKA FISARKOVAS / Czech Republic päsentieren. Die Internationalität des Modedesigns verspricht Spannung. Wir freuen uns auf HUNTING HIGH und Susanne Zaspel deren Kollektionen wir besonders gerne im Shop präsentieren und bereits im letzten Jahr große Aufmerksamkeit erhalten hat. Ein umfangreiches Rahmen- und Showprogramm verspricht einen großartigen Abend. Alle Details und Links zu den Designern könnt ihr auf der website von KOLLEKTO entnehmen. Wir werden euch auch weiterhin exklusiv über alle Neuigkeiten informieren.

Termin: 03.Oktober 2009
Ort: Sowjetischer Pavillion/Alte Messe Leipzig
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

Freitag, 11. September 2009

Wochenendtip!


Schon wieder Wochenende....aber endlich Freitag!! Denn heute ist KEINEMUSIK Labelnight im SWEAT! by Ingrid Mére . Und dieser Tag blinkt schon seit mehreren Monaten im Kalender. Das Berliner Musiklabel startet mit &ME, RAMPA, ADAM PORT, DAVID MAYER ab 22:00Uhr.
Die ersten können mit Sekt und Ingrid Mére oder der Künstlerin Monika Genschow anstoßen.

&ME 12MAR09 by keinemusik

Animal in my brother's flat mix by rampa

Mittwoch, 9. September 2009

KOI König Walter Berlin / neue Kollektion

Auch wenn das Wetter in dieser Woche mit einer traumhaften Frühherbst Sonne lockt sollte jeder daran denken wie er schick durch die kalten Tage kommt. Und dazu noch mit praktisch und wärmenden Outfits. Aber wir haben die Lösung. Wir fangen mal oben an. Wir präsentieren euch in dieser Saison schicke bezaubernde Mützen im Oversize Look aus (nichtkratzender) praktischer Merino/Acrylware, grob und dick gestrickt. Oder das Set mit Mohairwolle in Papaya oder Ultramarin machen euch zum Blickpunkt im grauen Winter.
Das Label König Walter wurde bereits 2003 von Anja Köninger gegründet und präsen
tiert zweimal jährlich eine neue Kollektion. Seit 2006 ist Schwester Mila Köninger Mitglied des Kreativteams und ebenfalls mit für den Vertrieb zuständig. Ideen und Namensgeber ist Großvater Walter, zu Lebzeiten selbst Mützenhersteller. Produziert wird selbstverständlich in kleinen Manufakturen in Deutschland. Das Sortiment umfasst weiterhin Lederaccesoires wie Gürtel und Taschen.
Alle Infos bei uns oder www.koenigwalter.de

Montag, 7. September 2009

THE OFFER BERLIN - Helena Koj



Fotos: Helena Koj
Helena Koj steht für exklusive handgefertigte Kopfbedeckungen, extravaganten Abendkopfschmuck und alltagstaugliche Modelle aus hochwertigen Materialien. Auf den Hut gekommen ist Helena Koj in Norwegen. Sie hat eine Zeitlang dort gelebt und war fasziniert von den Designobjekten aus Filz. Dieses unerschöpflich formbare Material weckte letztendlich ihr Interesse am Hütemachen. Zurück in Berlin erlernte sie das Handwerk in einem 100 Jahre alten, traditionsreichen Hutladen im Prenzlauer Berg. Die aufwendigen, detailverliebten Handarbeiten, die unerwarteten gestalterischen Möglichkeiten und die schillernde Kundschaft trugen dazu bei, dass sich Helena Koj in dieses Handwerk verliebte. Helena Koj könnt ihr ebenfalls zusammen mit THE OFFER Berlin während den Designersopen 2009 vom 23.-25.10.09 in unserem DO/SPOT kennen lernen. An allen 3 Tagen präsentieren wir euch die Kollektionen zum schauen, probieren und natürlich könnt ihr alle Teile als euer neues Lieblingsstück auch käuflich erwerben. Jeweils von 10:00 bis 22:00 haben wir den Shop geöffnet. Bereits am 23.10. könnt ihr vorab alle Kollektionen während der Vernissage und Opening Party, kennen lernen. Wir freuen uns auf euch! Also Termin notieren und weitersagen...Weitere Infos erhaltet ihr nochmals rechtzeitig hier im Blog! Infos zu The Offer/Berlin

Comtesse de la Haye zum DO/SPOT Leipzig



Fotos: Comtesse de la Haye
Comtesse de la Haye wurde 2005 als Label für Modeaccessoires und Schmuck von Designerin Johanna Schafarschik in Hamburg gegründet. Der Name Comtesse de la Haye stammt von Johannas französischer adligen Vorfahrin Florentine de la Haye. Der Pfau als Logo symbolisiert puristische, natürliche Schönheit und personifiziert die Eleganz der “Belle époque”. Die liebevoll gestalteten Accessoires von Comtesse de Haye zeigen die Faszination für die Liebe zum Detail und die klassische Schönheit. Ein Hang zu Komplexität und feinem Material ist bei Comtesse de Haye Voraussetzung. Die Accessoires reflektieren die Schnelllebigkeit unserer Zeit und verhelfen jedem Outfit zu einem stilsicheren, einzigartigen Auftritt. Die zeitlosen Designs von Comtesse de la Haye sind Schätze für die Ewigkeit. Comtesse de la Haye gehört zum Designerkollektiv von THE OFFER Berlin die wir euch während der Designersopen in unserem DO/SPOT vorstellen und präsentieren werden. Bereits am 23.10.09 ab 19:00Uhr werden wir euch alle Designer in einer Vernissage und gleichzeitiger Opening Party vorstellen. Wir laden euch bereits jetzt ein diesen Termin fest zu notieren. Zu feinen elektronischen Klängen von "Electrokonsum"/Leipzig und einer Open Bar könnt ihr euch in Ruhe alle Kollektionen ansehen, probieren und bereits vorab käuflich erwerben. Wir freuen uns auf euch!

Freitag, 4. September 2009

Unsere Kollektion Majaco Berlin

Unsere lieben Majaco´s aus Berlin zeigen aktuell ihre neue Kollektion bei uns im Shop. Für einen ersten Eindruck könnt ihreuch das Video des Shooting´s mit Tobias Schult ansehen. Probieren und verzaubern lassen geht nur bei uns.

THROUGH THE LOOKING GLASS.... from tobias schult photography on Vimeo.

Donnerstag, 3. September 2009

Wochenendeeeee...

Das Wochenende steht wieder an und damit die Frage, wie krieg ich es rum? Am Samstag gibt es allerdings keine Frage denn unser SWEAT! Club lädt mit ihren Allstars. Das ist ein Garant für einen großartigen Partyabend mit der besten Musik in der Stadt. Damit ist der Sonntag eigentlich auch schon verplant: Ausruhen und Ausschlafen. Schönes Wochenende euch allen! Macht was draus und genießt es!
Umprellar by Preller

Mittwoch, 2. September 2009

Tata Christiane zum DO/SPOT in Leipzig





Fotos: Tata Christiane

Tata Christiane ist ein in Paris und Berlin ansässiges Label, welches sich im Jahre 2007 gründete. Es präsentiert sich mit zwei Kollektionen im Jahr und produziert limitierte Auflagen sowie Einzelstücke. Das Design und die Schnittführung, sowie die verwendeten Materialien und Stoffe sind eine Vision eines zeitgenössischen Straßenkostüms. Tata Christiane vereint anspruchsvolles Vintage, Museumsgewänder und die groteske Bekleidung alter Damen miteinander.
Sie ist eine
verstörende Schönheit geprägt von Zerfall, Extravaganz und Maßlosigkeit. Es ist weder ein Konzept noch eine futuristische Vorstellung der Gesellschaft. Tata Christiane arbeitet an der Grenze von Eleganz und Geschmacklosigkeit, gräbt nach alten Erinnerungen und verwertet dessen Überreste. Tata Christiane ist ein Punk, weder gefällig noch höflich, eine doppeldeutige Königin, eine Zigeunerin und ein Straßenkind. Es ist für Jungs und Mädchen, Frauen und Transvestiten,für Männer und alte Menschen, Könige und Verrückte.
www.tatachristiane.com
www.myspace.com/tatachristiane
Am 23.-25.10.09 könnt ihr Tata Christiane und ihre Kollektion bei uns im Shop kennenlernen. Zusammen mit den Designern von THE OFFER BERLIN eröffnen wir unseren DO/SPOT anlässlich der Designersopen 2009 am 23.10. ab 19:00Uhr mit einer feinen kleinen Party und Vernissage.

Frequenzcamping Wochenende




Am letzten Wochenende fand im GfzK Garten und HeiDi das Frequenzcamping statt. Bei trügerischem Sonnenschein wurde an den zwei Tagen feine elektronische Musik an den Ohren der Hörer gelassen die in warmen Decken auf der Wiese campen. Super organisiert konnte man sich entspannt mit Freunden treffen. Der Kiosk HeiDi hat extra ordentlich zugelegt und 4 Kühlschränke befüllt. Der Chinabrenner kochte vorzügliches aus dem Wok oder der "selbermach Grill" lockte Grillkönige aus dem Publikum. Viele Kinder schlossen neue Freundschaften und scheinbar hunderte Hunde suchten ihre Reviere :-) (unser Jack hatte alles unter Kontrolle). Der Sonntag belohnte das treue Publikum mit puren diesesmal wärmenden Sonnenstrahlen und so traf man meist dieselben Leute des Vortages. Dj`s und Musikartists liefen zur Höchstform auf und erzeugten ein entspanntes "wippen" bei allen Zuhörern. Ein feines gelungenes Wochenende ging am späten Sonntagabend vorbei....Schade das der Sommer wahrscheinlich vorbei sein wird.