Sonntag, 24. Januar 2010

Kilian Kerner 2010 - Show






Eingeladen waren wir am Freitag 17:00Uhr zur Show von Kilian Kerner. Der Berliner Modedesigner erregte bisher stetig großes Aufsehen. Auch in dieser neuen Saison kann er überzeugen. Ein weitere Entwicklung mit deutlicher Handschrift Kilian Kerner so präsentierte sich seine neue Kollektion im zauberhaften Rot und detailreiche Elemente in Gold und Pailetten. "...was der Himmel sagt."...so bezeichnete er seine Kollektion und schickte ein traumhaftes langes goldenes verziertes Kleid auf den Laufsteg. Mit Beifall wurde das Finalkleid empfangen. Auch seine abwechselnden Herrenkollektionen mit vielen roten Lederelementen wurde eindrucksvoll dem Publikum präsentiert. Jacken und Hosen teils asymetrisch in Schnittformen und Reißverschlüßen als Details zeigten den Stil von Kilian. Dekorreiche große Seidentücher komplettierten das gesamte Outfit bei Damen und Herren. Eingeleitet und begleitet wurde die Show wieder von Mor la peach. Der glückliche Kilian Kerner bedankte sich ausgiebig bei Models und Publikum.

Projektgalerie@Fashion Week






Impressionen aus der Projektgalerie...Designer sale und Designer showroom

Getroffen...


Unter vielen kleinen und großen Celebris zur Mercedes Benz Fashion Week, trafen wir Enie van de Meiklokjes auf der der Show von MONGRELS in COMMON. Auffällig mit ihrer bezaubernden Art und ihrem wundervollen Stil genoß Enie das Showprogramm. Zum After Show meet and greet mit den Designerinnen von Mongrels in Common im Hotel de Rome trafen wir Enie mit etwas mehr Ruhe. Hier verriet Sie uns ihren Look. Lena Hoschek hat es ihr besonders angetan. Die Designerin aus Österreich erregte großes und positives Aufsehen auf ihrer Show in Berlin. In Österreich ist sie keinesfalls unbekannt und selbst Kate Perry ist bereits von dem Look zwischen Pin-Up Girl, Dandys, Rockabilly und traditionsreichen Mustern und Modehandwerk angetan. Enie van de Meiklokjes hat jedenfalls eine spannende Fashion Week erlebt und ihre "Lieblingskollektionen" gefunden. Weiterhin verriet Sie uns das sie auch gerne in Leipzig ist und besonders die Atmosphäre mag. Das nächste mal wieder zur Buchmesse...denn hier gibt es wieder "Neues" von Enie!

Samstag, 23. Januar 2010

von Bardonitz zur Fashion Week



Sichtlich stolz und begeistert erklärte mir Nicole ihre neue Kollektion "vonBardonitz" in der Projektgalerie. Als Highlight und besonderer Hingucker sind die grobmaschig gestrickten Overalls und Top´s. Auffallend waren weiterhin die in Cape-form gearbeiteten Mäntel die aus über 60 Einzelstücken zusammengesetzt ist. Auch im tragen lassen diese ausreichend Individualität zu. Farblich beschränken sich die Teile in beige und schwarz. Dekoriert sind viele Elemente mit golfarbenen Blazerknöpfen. Zarte transparente Blusen sind opulent gerüscht und komplettieren den "vonBardonitz" Look eindrucksvoll! Dieses bestätigten auch das Publikum im überfüllten .HBC Designer Scouts - zu ihrer Show! Wir wünschen Nicole weiterhin viel Erfolg und bleiben natürlich dran...und informieren euch auch weiterhin über die Designer von The Offer Berlin. Wer sich selbst informieren möchte kann dies auf iher website www.vonbardonitz.net tun.

Mittwoch, 20. Januar 2010

Neues...



Fotoart: Daniel Elroy Model: Vignaux Make Up: Anna Neugebauer Style: Tata Christiane
...von Tata Christiane (THE OFFER Berlin). Ihre Arbeiten sind voller Energie, Gedanken und scheinen tausende Eindrücke und Zeit für einen Moment eingefroren zu haben. Was noch alles Tata Christiane ist, seht ihr in Ihrer genauso temporeichen website.

Milan Fashion Week




UGG meets JIMMY CHOO


...die neueste Kollaboration von (Schuh)Designern und bestehende Klassiker wird in den nächsten Tagen der Berlin Fashion Week ihre Berechtigung bekommen. Wird doch das Wetter ungemütlich von nass bis kalt und Schneematsch. So wird das warten auf den Shuttle schon angenehmer wenn man direkt nach der Show "wechseln" kann.

Montag, 18. Januar 2010

unsere "Berlin Fashion Week"








...ununterbrochen klingelt unser mail Postfach und Einladungen zur Berlin Fashion Week erreichen uns. Darunter natürlich unzählige Kollektionsvorstellungen auf den Messen Bread&Butter oder der Premium Messe sowie den Einladungen unserer Shoplabels. Nun müssen wir unseren Berlin Besuch bereits auf Termine legen um nicht den Überblick zu verlieren. Fest eingeplant sind die Shows von ANJA GOCKEL, MONGRELSinCOMMON + After Show Präsentation im Hotel de Rome und KILIAN KERNER am Freitag. Wie bereits berichtet freuen wir uns besonders auf .HBC Couture Designer Scouts mit unserer Nicole von vonBARDONITZ und ihrer weiteren Präsentation in der Projektgalerie/Torstrasse. Johanna mit ihrem Label JOVOO ist auf der Messe THE KEY.to und erhält unseren Besuch. Versprochen haben wir den auch den Designerinnen von LOTTA HEART auf der SPIRIT OF FASHION (im Kosmos). Zur Kollektionspräsentation sind wir weiterhin bei ADDDRESS und besonders gespannt sind wir, wie das "neue" Label TIEDEKEN (aus vonWEDEL&TIEDEKEN) sich darstellt. Wir treffen uns noch bei C´EST TOUT, PENKOV und FIRMA BERLIN oder dem jungen Label FRANZIUS. Es werden wohl lange spannende Tage werden da wir das weitere Rahmen und Partyabendprogramm noch nicht erwähnt haben. Aber wir freuen uns und sind gespannt!

Einladung




Fotos Majaco Lookbook 2010
...die "Berlin Fashion Week" Woche bringt uns auch wieder zu unseren lieben Majaco´s in ihr Shopatelier der sich in dieser Zeit auch zum Showroom mit Kollektionen für den nächsten Winter präsentiert. Die neuen Looks lassen uns gespannt warten und wir freuen uns die neuen Teile zu entdecken und auf einen schönen Tag mit unseren Majaco´s. Wer bereits durch das neue Lookbook stöbern möchte schickt uns bitte einen comment mit passender mail und ihr erhaltet es via pdf.

Neue Labels




Fotos Lookbook YERSE 2010
...als neues Label konnten wir YERSE aus Barcelona/Spanien für euch gewinnen. Bereits ab dem Frühjahr und in den nächsten Wochen präsentieren wir euch das sommerliche Label. YERSE strahlt vor Freude und mit der Leichtigkeit der Materialien sowie den tollen Qualitäten werden ihr von den Looks verzaubert werden. Der kommende YERSE Look spielt mit zarten Farben und Mustern. Leichte Spitzeelemente auf Baumwollstoffen und grobmaschigen Leinenstrick machen das tragen angenehm. Kombiniert wird mit Tüchern in gleichen Stoffmustern und gepflochtene Ledergürtel zum Binden. Wir freuen uns auf den Sommer! Das komplette Lookbook können wir euch wie immer als pdf. Datei zuschicken. Dazu hinterlasst kurz einen comment mit passender email.

Sonntag, 17. Januar 2010

Designelemente





Fotos via FLOCKS
Schöne stylische und kuriose Designelemente gibt es über Gallery Christien Meindertsma / Holland.

Freitag, 15. Januar 2010

Frühjahr 2010 angekommen!





+++neue Kollektionen eingetroffen+++Women!+++PATRIZIA PEPE+++SITA MURT+++PURITI SHIRTS+++FIRMA BERLIN+++ab morgen bereits im Shop!

Unbedingt anhören...

...mein Musiktipp für das Wochenende mit gleichzeitig bezaubernder Liveaufnahme!
music go music // warm in the shadows


Mittwoch, 13. Januar 2010

Der nächste Winter kommt...



Fotos: Fifth avenue shoe repair
...bestimmt und wir bereiten uns darauf vor. Alle neuen Messen und Schauen beschäftigen sich mit den Herbst/Winter 10/11. Unsere Terminplanungen füllen sich und führen uns unter anderem zu FIFTH AVENUE SHOE REPAIR die wir bereits des öfteren vorgestellt haben. Wir sind gespannt auf unsere kommende Orderrunde und auf das was wir euch als neuen Trend vorstellen können.

Dienstag, 12. Januar 2010

Nicht alles ernst nehmen...

Die bezaubernde Olivia Ruiz über süße Verlockungen und den Problemen danach. "la femme chocolat"

Montag, 11. Januar 2010

Sonntag, 10. Januar 2010

Tanzen@snow im GfzK Garten am 10.01.






Bei wundervollem Schneefall den man sich nur im Skiurlaub wünschen würde, sammelte sich eine muntere dick eingepackte nette Gesellschaft am Sonntagnachmittag bei feiner Leipziger elektronischer Musik im Gfzk Garten am HEIDI. Ein Glühweinstand sorgte für innere Wärme ein Heizstrahler für arg Wärmebedürftige und ein Holzbrenner sorgte für wohliche Behaglichkeit. Bei Steffen Bennemann; Mod.Civil; Bené und anderen blieb keiner ruhig stehen und alle rückten noch ein Stück zusammen.